All posts filed under: Hinter den Kulissen

Handarbeitslektüre

So eine Bescherung

Die melancholische Grundstimmung der letzten Wochen, in denen ich mich hier aus Mangel an Mitteilungsbedürfnis rar gemacht habe, scheine ich endlich überwunden zu haben. Für den Augenblick bin ich ganz auf die schönen Sachen des Lebens konzentriert. Handarbeiten und lesen, das sind die Hauptbeschäftigungen, die ich mir für diese Tage vorgenommen habe. Es ist nicht […]

Papierflügel

Let it snow! Pleeeeeeease!

Es ist ruhiger geworden. Die Häkelkrippe ist aufgebaut. Und ich habe mir fest vorgenommen, das Endergebnis aus vollen Zügen zu genießen, bevor ich mich schon wieder ins nächste große Projekt stürze. Was nicht heißt, dass ich untätig herum sitzen möchte. So warte ich mit der Kamera in der Hand darauf, dass es zu schneien beginnt […]

HappyEnd

Happy End

Für Andrella, die die Farbe Weiß, Herzen und altes Leinen liebt…  Ein Vintage-Nadelkissen mit gesticktem Monogramm. Das Nadelkissen hat eine ganz eigene kreative Geschichte. Denn sein Vorläufer war an die klassische schwedische Rot-Stickerei angelehnt, nachdem ich ein Büchlein über Folklore-Stickerei in Stockholm erstand. Aber leider lag ich mit dem Rot daneben. Und weil ich so […]

Eswareneinmal

Geschichten erzählen

Je deutlicher die Häkelkrippe, an der ich arbeite, Kontur annimmt, um so mehr Details fallen mir ein, die integriert werden wollen. Seit einiger Zeit überlege ich schon in Richtung Textilien und Text herum. Es scheint nur organisch, dass jetzt ein paar Worte in die Krippeninstallation Einzug erhalten. Worte, die für mich die Quintessenz der Weihnachtsgeschichte […]

Imschattendesdoms

Häkeln im Schatten des Doms

Arrrgh!… Es ist so weit, der Ort, an dem ich meine Häkelkrippe vom 23. November 2015 bis zum 6. Januar 2016 im Rahmen des 20. Kölner Krippenwegs zeigen werde, steht fest. Ich könnte mir keinen tolleren Platz vorstellen (außer vielleicht direkt im Dom selber), als das Fenster von Köln Tourismus am Kardinal-Höffner-Platz unmittelbar am Dom. […]

Krippeinprogress

Häkelkrippe-in-Progress

Morgen ist es so weit, dann wird das erste Detail-Foto für das Programm und die Internetseite vom 20. Kölner Krippenweg von meiner Häkelkrippe geschossen. Und ich muss mich ranhalten… Wenn ihr mögt, schaut mir heute doch einfach über die Schulter, ich werde den Stand der Dinge regelmäßig aktualisieren… Aus DIESEM Chaos muss im Laufe eines […]

Kreativraum

Unlängst schrieb ich einen Post darüber, dass Phantasie Raum braucht, um sich entwickeln zu können, wobei Raum dort mit “Freiheit” übersetzt wird. Raum kann aber auch ganz im Sinne des Wortes als Zimmer, als Ort verstanden werden. Jedenfalls braucht meine Phantasie eine räumliche Umgebung, in der sie sich wohl fühlt und frei entfalten kann. Das […]

Wandschrank

Was fange ich heute an?

Der Alltag ist halbwegs eingezogen. Erster Schultag. Früh Aufstehen. Endlich sind die Kinder mal wieder aus dem Haus. Ich hingegen habe noch frei. MUHAHAHAHA! (Super-Schurken-Lachen). Und was mache ich jetzt mit dem Tag? Ich könnte aufgeschobene Arbeiten erledigen. Zum Beispiel meinen chaotischen Nähkasten aufräumen. Vielleicht mache ich das. Später. Erstmal wieder ins Bett. Mit frischem […]

Sommerpostglück

Sommerglück …

… stellt sich beim Basteln im Garten an der Sommerpost ein (ich kann selber gar nicht glauben, dass ich schon angefangen habe)… Summer tastes like melons, like crafting, like the salad our allotment neighbour Francesco gave us, like visits in the Zoo & museums, like the coffee I took with a friend … I love […]