Month: February 2015

HerzundKopf

Ohne Sinn und Verstand

Nach dem letzten Samstagskaffee spazierte ich mit meinen Kindern am Rhein entlang. Die Kinder fingen rasch an in einer eigenen Welt zu leben. Sie bauten aus Hölzern und Wurzeln Landstriche und Burgen und gründeten Königreiche. Und ich schaltete für eine Weile meinen Kopf aus und richtete meinen Blick auf die Steine zu meinen Füßen. Und […]

Glamourleben

Glamourleben

Wahrscheinlich habe ich einfach zu viel an meiner Restedecke im English Cottage Style gestrickt. Oder der Flitterflatterkram des hiesigen Karnevals ist mir zu Kopf gestiegen. Jedenfalls brauche ich gerade ein bißchen Gold in meinem Leben. Dafür häkel ich ziemlich sinnfrei – mal sehen, was am Ende daraus entsteht – an einer Wimpelkette nach Hej Hanse-Art […]

Straßenkarneval

Jeck!

Nach einem Zuviel an Mexikaner und Kölsch fröne ich an diesem Samstag bei Ninjasieben lieber Orangensaft und Tee. Hier in Köln ist Karneval. Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Eher was zu zeigen. (Und weil ich jetzt Karnevals-Nähfrei habe, kann ich mir endlich Gedanken für neue Nähprojekte machen! Alaaf!) Das Mit-viel-gutem-Willen-zu-erkennen-Seesternkostüm: Und das […]

samstagskaffeemitmaschine

Nähen für den Weltfrieden oder so

Nein, ich fabriziere kein politisches Statement zur Situation der Gefangenen in den US-amerikanischen Knästen. Und “Orange is the new black” ist auch nicht meine Lieblingsserie und damit ist dies NICHT mein Beitrag zum für das Frühjahr (hoffentlich noch) geplanten Lieblingsserien-Sew-Along von Dreikah. Das wird das Karnevalskostüm fürs jüngere Kind. Ich fürchte nur, der eigentliche Wunsch […]

tänzerin

Herzensdinge

Leichtfüßig dreht sie sich im Kreis. Die Tänzerin mit dem vergilbten Rock aus bröckelndem Plastik. Es ist ein ganz besonderes Stück Kindheitserinnerung, das ich hüte, seit ich das Wunderding im Alter von drei Jahren auf Formentera gefunden habe. Lange habe ich gedacht, dass die zierliche Frau mit den schwungvollen Beinen ein Spielzeug per se wäre, […]

schlapperelefant

Arschtritt

Hach, eigentlich hätte ich so viele Themen, über die ich bloggen könnte. Eigentlich. Wenn da nicht gerade die Luft raus wäre. Über die riesengroße Freude, die mir ein kreatives Care-Paket von Kerstin bereitet hat, zum Beispiel – und was daraus geworden ist… Über meine Nähmaschinen, wie es mir nach der Lektüre von Ettes Blog in […]