Month: July 2015

Fuckyoureality

Ich bin dann mal eskapieren…

… oder so ähnlich. Es gibt nämlich noch keine Verbform von Eskapismus. Egal. Ich trete  jetzt eine Reise zu meinem Sehnsuchtsort an, wo ich jedes Jahr wieder in der Einsamkeit der Berge ohne Internet und andere elektronische Ablenkungen zu mir finde. Und ich freue mich darauf, meine Freundin Lynn zu sehen und auf ihrer Terrasse […]

MausStevensgroß

Maud Stevens

Maud Stevens (1877-1961) war Trapezartistin und Hochseiltänzerin, als sie den Tätowierkünstler Gus Wagner im Zirkus kennen lernte. Sie willigte ein, ihn zu treffen unter der Bedingung, dass er ihr das Tätowieren beibringen würde. Von ihm lernte Maud die Kunst, ohne Maschine zu tätowieren. Sie stach die Bilder per Hand mit der Nadel unter die Haut […]

Häkelpropaganda

Handarbeiterinnen aller Länder…

Zwischen Häkelblog und kreativem Selbstversuch. Irgendwie profillos. Was ist das hier eigentlich? Ehrlich gesagt weiß ich das auch nicht so genau. Aber mir gefällt’s, labellos wie es ist. Ich stolpere von Einfall zu Einfall, probiere mich mal in dieser Machart aus und mal in einer völlig anderen. Perfekt ist hier gar nichts. Dafür alles selbst […]

ichbindannmalhäkeln

Bilderbuchtag

Wenn der Tag mit Kaffee und Häkeln beginnt, kann es sich nur um einen entspannten Feriensonntag handeln. Ich trage jetzt Arbeitskleidung. Auch an einem Sonntag. Das Shirt mit den vielen bunten Häkeltieren hat mir die wunderbare Astrid genäht. (Die Unschärfe liegt am Kind, das keine Lust hatte, Fotos zu machen, schließlich warteten exotische Welten darauf, […]

Bankmitgrannysquare

Häkeldecke

Vor den Ferien hat Stress hat so viel von meinem Leben dominiert, dass ich nicht mal dazu gekommen bin, die fertigen Projekte herzuzeigen. Jetzt aber dafür: Meine Granny Square-Decke aus Wollresten (und viel dazu gekaufter Wolle, so dass ich schon wieder Reste übrig habe…). Ich hatte zwischenzeitlich mal ein bißchen Bedenken, ob die Häkeldecke nicht […]

Sommerpostglück

Sommerglück …

… stellt sich beim Basteln im Garten an der Sommerpost ein (ich kann selber gar nicht glauben, dass ich schon angefangen habe)… Summer tastes like melons, like crafting, like the salad our allotment neighbour Francesco gave us, like visits in the Zoo & museums, like the coffee I took with a friend … I love […]