inspired by

Erinnerungsstücke

Schmetterling

Was mein Herz zum Singen bringt, weitere Erfreulichkeiten & Nachdenklichkeiten…

Sehr zum Denken angeregt hat mich unlängst ein Artikel von Craftivism über Freunde, Follower, Likes und das, was beim Bloggen eigentlich wichtig ist – und woran man sich anstelle von Zahlen lieber orientieren sollte. (Leider ist der Artikel auf Englisch, aber ich kann Jeder empfehlen, sich da durchzukämpfen…)

“If we post what makes our hearts sing, a lonely teenager in Greenland may find it and find solace and someone else may beam at a memory that your photograph evokes. If they don’t comment or like, that doesn’t mean they didn’t like it or didn’t see it…”

Nachttischlampe

Mein Herz zum Singen und mein Gesicht zum Strahlen gebracht hat der Materialtausch mit Sylvie, in deren Gaben ich einen alten Lampenschirm und Reste des schönsten Stoffes der Welt vorfand. Als ob Sylvie es geahnt hätte, wartet nämlich eine Flohmarktlampe in der Krempelkiste seit über zwei Jahren darauf, beschirmt zu werden…

My heart sings because of the material swap with Sylvie. Two years ago I bought an old french lamp at a fleamarket in Liguria. And it waited to be used until right now when Sylvie sent me a lampshade the right size and some old pieces of a wonderfully made pillow case.

Erfreulichkeiten1

Ich liebe alte Stoffmuster. Sylvie hat mir ein paar Stoffreste eines Spitzen-besetzten Kissens zukommen lassen. Schirm und Stoff beleuchten fortan den Schlaf meiner Tochter…

Schnippschnapp

Auch die Gaben von Frau Zuckerrübchen haben mein Herz entzückt… Schätze über Schätze… Wertvolle Stücke wie ein kleiner Rest handgewebten Leinens.

There were more and more treasures from Frau Zuckerruebchen. I just can’t wait to re-use these beauties…

Erfeulichkeiten

Mir juckt es in den Fingern mit all den Geschenken, die ich im Zuge des gesammelten Materialtauschs erhalten habe, endlich loszuwerkeln, doch zuerst habe ich mir vorgenommen, im Mai noch ein paar begonnene Projekte fertig zu stellen.

Erfreulichkeiten2

Dabei habe ich Anregungen in Hülle und Fülle. Fröhlichkeit lachte mir beim Öffnen von Ullis Materialpaket entgegen. Und die Melodie in meinem Herzen klang dabei ganz besonders leicht …

And the package Ulli sent me just laughed right into my heart… All these fresh colours…

Erfreulichkeiten3

So viele zukünftige Projekte warten auf mich. Ich kann es kaum erwarten…

Und ab damit – zum ersten Mal – zum Upcycling-Dienstag und seit langer Zeit mal wieder zum Creadienstag

 

36 Comments

  1. Oja, wie wundervoll solche Schätze. Ich hege deine und verarbeite sie stückchenweise. Und so tragen sie sich in eigenen Projekten fort. Ein toller Austausch!
    LG. Susanne

    • Mila says

      Ja, für mich ist das kreatives Netzwerken pur. Absolut.

  2. wirklich ein guter artikel zum thema!
    und wie schön, dass du uns an deiner freude über so herrliche dinge und deren verarbeitung teilhaben lässt :-)
    lg anja

    • Mila says

      Wenn das Herz nun mal überquillt…

  3. Es ist wirklich eine gaanz wunderbare Idee von Dir gewesen, liebe Mila!! So schöne zauberhafte Dinge wechseln ihre Besitzerin und werden mit singendem Herzen verarbeitet.. hach, da geht mir mein Herz auf.. lächel!! Drück Dich einbissel wehmütig (ich wär so gern dabei gewesen.. lächel!!), Nicole

    • Mila says

      Irgendwann werde ich bestimmt noch mal einen Materialtausch anregen, liebe Nicole. Ganz bestimmt.

  4. Liebe Mila,
    du hast so recht, mal wieder. Es ist doch so viel erfreulicher wenn die Dinge die wir schreiben und herstellen jemandem wirklich etwas bedeuten und da braucht es auch nicht unbedingt einen Kommentar dazu, obwohl es natürlich schon schön ist wenn sich so ein Austausch ergibt.
    Die Schätze die du noch bekommen hast sind ja wirklich toll. Da lässt sich bestimmt einges schönes daraus entwickeln. Die Lampe ist jedenfalls schon sehr gelungen.
    Ich werde mir noch etwas Zeit nehmen um zu entscheiden was ich mit den wunderbaren Sachen mache die du mir geschickt hast. Ich möchte sie nicht so nebenher verarbeiten und habe doch noch so viele andere Sachen angefangen hier liegen. Nur zu der grüne Wolle hatte ich gestern eine Erleuchtung für ein kleines Projekt.
    Muss gleich mal mein Englisch aus dem Hirn kramen und versuchen den ganzen Artikel zu lesen den du ansprichst.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    • Mila says

      Da bin ich aber gespannt auf dein Projekt… Definitiv gehe ich mit den geschenkten Materialien sehr behutsam um. Es verbindet uns ja, dass verschiedene unserer Projekte jetzt ähnliche “Herkunftsmaterialien” haben werden… Und es macht unheimlich Spaß, z.B. auf deinem Blog einen Stoff verarbeitet zu sehen, von dem du mir ein Stück hast zukommen lassen.

    • Mila says

      Das freut mich sehr, liebe Nikki, fühl dich willkommen und besuche mich gerne wieder…

  5. Hach schwelg…alles so schön hier!
    Die Lampe ist sehr entzückend!
    Betsy spricht mir aus dem Herzen (ich muss aber gestehen, ich muss mich da mit Google-Übersetzer durcharbeiten und da kann man vieles nur ahnen…) !
    Ich wünsch Dir viel Spaß in Deinem Material-Schlaraffenland!
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    • Mila says

      Wenn das mal nicht die passende Bezeichnung ist!

  6. Liebe Mila, so viele Schönes! So viel Herzgesänge! Und wie lieb, dass du all deine Gaben mit uns teilst, indem du sie uns zeigst. Die Lampe ist wirklich wunderbar geworden. Jetzt hüpf ich mal weiter zum beschriebenen Artikel… Danke für den Tipp und ganz liebe Grüße, Ulli

    • Mila says

      Jedes Paket hat so viel Persönlichkeit der Schenkenden mit sich geführt, das war eine Wonne…

  7. Erinnerungsstücke kann ich dir nicht bieten, eher was Neues. Hänge momentan aber in der Schleife 1915 – 1945 gefangen, an die ich erinnert werde, aber ohne freudige Herzensmomente.
    Du hörst von mir…
    Alles Liebe!
    Astrid

  8. Uji!!!! Da bin ich ja schon irre gespannt, wie du all das schöne Material verarbeiten wirst! Das ist wirklich ein kleiner Schatz! Ein Bastelschatz!!!! :-)
    Ganz liebe Grüße… Michaela :-)

    • Mila says

      Und ich bin die Hüterin des Schatzes…

  9. Ich finde diesen Austausch von Materialpaketen so genial!! Auch wenn ich selbst gar nicht nähe…;-). Dir noch eine schöne Woche! LG Lotta.

    • Mila says

      Es hat wirklich eine ganz besondere Komponente. Einmal verrät jedes Paket einiges über die Schenkende, passt erstaunlich gut zu mir (offenbar haben sich die Schenkenden sehr intensiv mit meinen Vorlieben & meinem Blog auseinandergesetzt) und ich lerne die Bloggerinnen viel intensiver kennen.

  10. Danke schön, Mila (and Kerstin!), for the kind kind words and for liking my writing! So very flattering! And what an amazing lampshade, Mila, it looks fabulous!

    x

    (Sorry to make you read everything through Google translate, though, you get extra special stars for doing so!)

    • Mila says

      Dear Betsy, thank you very much for visiting. Your blog is very inspiring and I’m sorry that I did not comment your article earlier. Seems to be such a distance when in fact it’s just some letters…

  11. Der Lampenschirm ist einfach toll! :)
    Deine neuen Schätze schwingen dich sicher mitten hinein in die Kreativität. Ich wünsche dir dabei viel Spaß und auch alles Andere. <3

    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Mila says

      Ich bin tatsächlich ganz beschwingt…

  12. Die Flohmarktlampe ist ja ein richtiges “Schätzchen”, klasse!
    Ich wünsche Dir ganz viel Zeit zum kreativen Werkeln, Ideen dazu hast Du ganz sicher
    mehr als genug!
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    • Mila says

      Ideen sind ja leider nie das Problem, aber wem sage ich das…

  13. Liebe Mila,
    das ist wirklich eine ganz feine Idee – der Austausch von Materialpaketen, einfach wunderbar!
    Und deine Lampe strahlt so besonders und schön, sie ist wirklich ein feines Flohmarktschätzchen! Ich liebe gerde diese so sehr!
    Einen ganz lieben Gruß für Dich,
    herzlichst, Katharina

    • Mila says

      Ich liebe Flohmarktschätze auch. So sehr. Und ich kann es kaum abwarten, demnächst mal wieder einen zu besuchen…

      • ich kann es auch kaum erwarten über die Flohmerkte zu schländern. Doch nun ist bei uns erst ein mal Umzien angesagt. Am Wochenende werden dann die ersten Kartongs gepacken.
        Lieben Gruß zu Dir, Katharina

  14. oh die lampe ist zauberhaft!!! ich freue mich sehr, hach, wie schön!! ich war auch schonfleißig und hab einige taschen genäht aus deinen stoffen, die wolkenstoffe warten noch bis zum we, dann will ich endlich was draus machen, ganz liebe grüße an dich, sylvie 😉

    • Mila says

      Ich freu mich schon auf die Ergebnisse, Sylvie!!!!

  15. dieser Lampenschirm!! ganz ganz wunderbar !! und ihr lest CHI ! meine Töchter lieben CHI .. sei herzlich gegrüßt Denise

    P.S. für wen wäre denn die Radieschen Mütze ??? 😉

    • Mila says

      Meine Tochter ist auch ein absoluter Chi-Fan. Und ich warte dann immer drängelnd, bis sie endlich fertig ist…
      Selbstverständlich kann auch eine erwachsene Frau mit Radieschen-Mützen gut behütet sein, oder?!

Comments are closed.