Kreative Gedanken

Handarbeiterinnen aller Länder…

Häkelpropaganda

Zwischen Häkelblog und kreativem Selbstversuch. Irgendwie profillos. Was ist das hier eigentlich? Ehrlich gesagt weiß ich das auch nicht so genau. Aber mir gefällt’s, labellos wie es ist. Ich stolpere von Einfall zu Einfall, probiere mich mal in dieser Machart aus und mal in einer völlig anderen. Perfekt ist hier gar nichts. Dafür alles selbst gemacht. Oder zumindest selbst entdeckt. Eine ständige Reise zu den tiefer gelegten Schichten meiner Fantasie. Vielleicht zeige ich hier nächstes Jahr überdimensionale Marmorsäulen, weil ich mich in die Bildhauerei verliebt habe. Vielleicht auch nicht. Denn eigentlich bin ich mit der (Häkel-)Nadel rundum glücklich. Wahrscheinlich werde ich hier auch weiterhin meine Häkelpropaganda verbreiten.

DruckfestDiesmal führte mich mein Kreativitäts-Flow zum Linoldruck. Ich hatte das Cover von “Craftista” im Kopf, Holzschnitte von Gerd Arntz und meine Vorliebe für chinesische Propagandaplakate.

Propaganda

Die Idee der kämpferischen Handarbeiterin ward geboren. Jetzt muss ich die Plakate nur noch in einer Nacht und Nebel-Aktion stadtweit verteilen und dann wird die Revolution der Handarbeit anbrechen. Ganz bestimmt…

26 Comments

  1. Du wärst, glaube ich, die richtige, um mit mir mein Siebdruck-Set zu aktivieren…
    Ich habe zwar mal vor etlichen Jahren einen Workshop im Museum Ludwig mitgemacht, es aber nie genutzt. Mir spukt auch ein konkretes Projekt für eine Schwulenhochzeitsfeier im Kopf herum, aber…
    Solch kämpferisch- plakative Motive mag ich ( hab hier auch noch Siebdrucke aus Cuba liegen) . Drucken ist sowieso geil.
    GLG
    Astrid

    • Mila says

      Dann peilen wir nach den Sommerferien doch einfach mal einen gemeinsamen Druck-Termin an, wie wär’s?

  2. das ist ja GENIAL! so eines hätte ich nur zu gerne (ganz ernsthaft angefragt), doch bin ich wohl leider zu weit weg, zum aufsammeln?
    lg anja

    • Mila says

      Es lässt sich ja, leicht wie es ist, mit der Post verschicken…

  3. Wie wunderbar, und ich bin dabei! Ein Hoch auf alle Handarbeit und ein Hoch auf das Häkeln und auf deinen Linodruck noch dreifach HipHipHurra! DAs sieht klasse aus. Auch ich bin ernsthaft an deinem Crochet Manifesto Plakat :-) interessiert (Tausch gegen…?)- und das passt doch wunderbar zu dir und deinem Blog und wird doch oben bereits durch dich angekündigt!
    LG. susanne

    • Mila says

      Ich schick dir eins, ganz ohne Tausch, schließlich habe ich auch eine Karte von dir gekriegt, ohne dir was zu schicken. Das wär doch die Revanche…

  4. In deinem letzten Beitrag hatte ich schon deine Linolplatte bewundert (und dein Shirt), deine Drucke und das Motiv finde ich auch großartig. Das solltest du dir mit Textilfarbe mal auf ein T-Shirt drucken. Deinen Blog finde ich alles andere als profillos, perfekt hingegen einiges.
    Liebe Grüße
    Carmen

    • Mila says

      Das mit der Textilfarbe ist tatsächlich eine super Idee, das mache ich! Merci für die Anregung!

  5. I want you for crocheting!
    Vielleicht wirken die Plakate bei mir, damit die Häkelnadeln aus der Gruschtelkiste und die Wolle aus dem Keller hervorgekramt werden :)
    Ich hätte übrigens nie gedacht, dass es möglich ist, eine Vorliebe für chinesische Propagandaplakate zu haben 😀
    Liebe Grüße, Christine

    • Mila says

      Oh ja, lass dich infizieren mit dem Häkelvirus… Es gibt herrliche Propagandaplakate mit dicken grinsenden Kindern und riesigen Wassermelonen und dicken grinsenden Kindern auf Raketen und und und…

  6. Großartiges “Logo”!
    Wie gut dass Du so herrlich profillos bist, wie Du es ausdrückst, ich tät sagen, dass Du wunderbar kreativ bist, und das ist der Grund warum ich gerne hier bin!
    Ich lasse mich hier immer wieder gerne aufs neue überraschen…
    Und ganz ehrlich: perfekt ist langweilig, für mich bitte immer einen Hauch Imperfektion, das ist die Geheimzutat zu jeder liebenswerten Kreation!
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    • Mila says

      Danke, deine Worte tun gerade sehr gut. Geheimzutat, das klingt großartig…

  7. für Revolutionen bin ich immer zu haben!! venceremos !! :)

    herzliche Grüße
    Denise
    P.S.: die Hand ist großartig geworden!

    • Mila says

      Na dann: Fünf Finger sind eine Faust. Wir sind ja schon mal zwei…

  8. Hang zu chinesischen Propaganda-Plakaten…ha, ha, ha…ja, das trifft es…;-). LG Lotta.

    • Mila says

      Ich glaube, die haben eine ganz spezielle Ästhetik, weil sie a) massenkompatibel/ verständlich sein mussten und b) von der Technik her einfach sein sollten. Es gibt im Taschen Verlag aber eine ganze Sammlung knallbunter chinesischer Plakate, die sind richtig famos.

  9. An ein Propagandaplakat musste ich schon denken als du deinen Linolschnitt gezeigt hast. Das sozialistische Rot passt da natürlich super.
    Als profillos empfinde ich deinen Blog überhaupt nicht. Leben und Creativität ist doch vielschichtig. Das spiegelt dein Blog wider.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    • Mila says

      Danke, das hoffe ich ja auch, dass die Vielschichtigkeit rüberkommt, nur manchmal frage ich mich, ob’s nicht total Kraut und Rüben ist. Andererseits: Na und?

  10. Du überrascht mich immer wieder, Mila!! Chinesische Propaganda-Plakate.. ich glaub, mich laust der Affe ;)))) Liebe Sommerferiengrüße, Nicole

    • Mila says

      Wenn ich überraschen kann, finde ich das gar nicht schlecht…

  11. Ich mag deine bunte Mischung und freu mich schon auf den Zeitpunkt, an dem du anfängst Marmorsäulen im Garten zu bearbeiten, einen Kettensägenkurs belegst, um imposante Holzkunstwerke zu erschaffen, oder vielleicht sogar zu Lupe und Minipinsel greifst, um dich an Miniaturen zu versuchen. Egal, ob du mit Farbe, Stoff, Wolle oder sonstigen Materialien werkelst, ich finde deine kreativen Wege ebenso spannend und faszinierend wie die Ergebnisse. Möge dir nie der Spaß am Experimentieren ausgehen! :)

  12. Bele says

    Oh, wie schön! Vergiss bitte nicht, die Innenstadt zu plakatieren (ich kann des nächtens auch helfen…). Und wer sagt denn, was ein Profil ausmacht?! Das vermeintlich ziellose Experimentieren ist das nötige Spielfeld, auf dem zwischendrin dann die zielgerichteten Dinge entstehen, die man nur so finden und machen kann.
    In diesem Sinne: Kreativen Sommer! (Wir fahren ganz weit weg – ins 18. Jahrhundert! Ich in gespannt…)
    LG, Bele

  13. Nur so nebenbei: auch ohne Profil oder Label lese ich sehr gern bei Dir rein. Deine Beiträge sind nämlich immer interessant und schön geschrieben, und das gefällt mir auch ohne Label.

    Liebe Grüße,
    Frau Lotterfix

  14. Nein, profillos ist hier gar nichts, sondern alles aus tiefstem Herzen bunt und positiv, interessant weil du deine Projekte unbefangen und offen angehst, weil du sie als kreativen Weg begreifst und nicht als perfektes Endprodukt.
    Und deshalb mag ich deinen Blog sehr gerne!
    Bei deinem Linoldruck muss ich eher an die Bildsprache des Soviet-Sozialismus als an China denken, aber toll ist er geworden! Und dich und chinesische Propaganda-Plakate hätte ich nun wirklich nicht miteinander in Verbindung gebracht. Man lernt doch jeden Tag was Neues 😀

  15. Eine tolle aktion, da wär cih gern dabei gewesen, beim plakatieren :O)
    guten Morgen :O) Einen schönen Blog hast Du, ich bin über Anja ( von ak-ut ) zu Dir gelangt und finde es herrlich hier!
    Hab mich auch gleich mal per Email eingetragen in Deine Leseliste :O) Ich komme sicher wieder!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Comments are closed.