inspired by

Kleine Frederick-Jacke

Fredericknah

oder “Die Farben des Sommers, zweiter Teil” … Quasi als Abfallprodukt meiner Sommerfarben-Häkeljacke, die ich nach dem Kinderbuch “Frederick” von Leo Lionni getauft habe (eine Feldmaus sammelt über den Sommer Farben, Geschichten & Sonnenstrahlen für die harte Winterzeit), ist noch ein Frederick-Jäckchen für mein Kind entstanden. Und während ich im graunassen Vorherbst-Wetter herumhuste und -niese, wärme ich mich ein bißchen an den gesammelten Sonnenstrahlen…

SaftderBrombeere

Rot wie der Saft von reifen Brombeeren ist die Jacke. Und Rosa wie das Eis am Strand.

Lagune

Silbriggrün und blau wie das Wasser am Fluss.

Frederickhinten

Und grasgrün wie…

Grashüpfergrün

… der Grashüpfer.

SteinemitFunktion

Gelbleuchtend wie die Strahlen der Sonne.

FrederickKnöpfe

Mit Flohmarkt Knöpfen aus Tongeren. (Beim nächsten Mal werde ich für die gestrickten Bündchen doch lieber zur Rippenreihe “greifen”, denn die glatten Bündchen rollen sich immer auf.)

Und das Beste an der Jacke? Das Kind liebt sie! So sehr, dass ich aus Wollresten eine Wintertaugliche Jacke häkeln (und stricken) werde. (Wieder habe ich einen Schnitt nach einem gut sitzenden Sweatshirt gebastelt. Die selbstgebastelten Schnitte funktionieren bei mir offenbar besser als das Werkeln nach Anleitungen…)

DiekleineFrederick

Und ab damit zum Creadienstag und zur Häkelliebe

 

22 Comments

  1. Guten Morgen, liebe Mila,
    die kleine Frederick-Jacke ist so schön geworden! Herrlich hast Du die Farben der Natur darin eingefangen!
    Die Knöpfe sind ja auch sehr hübsch!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥
    P.S. Ich bin leider noch nicht zum umstellen gekommen, so daß Du auch bei mri kommentieren kannst, so wie ich etwas mehr Zeit und Ruhe hab, werde ich da mal schauen ;O)

  2. Wie schön so ein kleines Jäckchen noch dazu! Da habt ihr ja doppelte Sommerfreuden! Sehr schön! Und die vielen Bilder – da kann man wirklich noch gut bis in den Herbst zehren udn sich freuen! LG. susanne

  3. auch das doppel ist ganz bezaubernd geworden. und die knöpfe – einfach herrlich!!!
    da wünsche ich weiterhin viel spaß beim tragen
    lg anja

  4. Die Jacke strahlte mir geradezu entgegen :)
    Jetzt könnt ihr den Sommer mit in den Herbst nehmen, das ist doch toll und erleichtert so manche kühle Temperatur.
    Liebe Grüße, Christine

  5. Frau Zuckerrübchen says

    Das ist ja schön! So könnt ihr euch beide am vergangenen Sommer wärmen!
    Liebe Grüße
    Jennifer

  6. Ich fand deine große Frederick-Jacke auch schon sehr schön! Genau so dies Kindermodel. Und dazu die passenden Fotos mit den gewählten Farben zu präsentieren, ist eine tolle Idee.
    Zum Thema Bündchen und Knopfleiste: Das finde ich, ob gehäkelt, oder gestrickt mmer das Heikelste an Jacken, ist es zu locker, oder zu fest, sind die Knopflöcher an der richtigen Stelle… Wie oft habe ich fertiggestrickte Teile mehrmals “umranden” müssen, bis ich zufrieden war.

    Nun bleibt mir noch, dir gute Besserung zu wünschen und sende liebe Grüße,
    Monika

  7. Auch in der “kleinen Ausgabe” eine tolle Geschichte! Kinder lieben solche Jacken, ich weiß auch nicht, warum. Sind wohl sehr gemütlich…
    Gute Besserung!
    Astrud

  8. Boah, ist die mal wieder toll geworden. Das ist ja richtig zum Neidischwerden(Wenn ich ein kleines Mädchen wäre).
    Und die Farben dazu sind der Knaller. Wie toll, dass sie Dein Kind auch liebt. Sehr schön.
    Lieben Gruß von Sabine

  9. It’s beautiful, Mila!!! Beautiful AND playful at the same time….my personal favorite combination.

  10. Was für ein netter Namensgeber. Dann sollten mit den Farben auch die Wärme des Sommers eingehäkelt sein. Sehr praktisch und schön!
    Liebe Grüße
    Andrea

  11. Die kleine Frederick-Jacke ist mindestens ebenso hübsch geworden wie die große. Ich mag die ganzen Blaugrün-Töne besonders gern! Schön, dass dein Kind die Jacke so sehr mag, dass du nun eine zweite Runde für eine Winterjacke einlegen musst! Ich wünsche dir viel Spaß beim Herstellen, viel Erfolg mit den Rippenbündchen und vor allem gute Besserung, damit du den beginnenden Herbst bald genießen kannst. :)

  12. Ist das ein feines Jäckchen! Und die Knöpfe sind ja richtige kleine Schätze! Ganz wunderbar hast Du das erdacht und gemacht, liebe Mila!
    Herzlichen Gruß, Lena

  13. Hach…so schick…und das sie geliebt wird, ist eigentlich das Allerwichtigste…LG Lotta.

  14. Wunderbare Farben und so schön eingefangen für die dunklen Tage.. das Jäckchen ist allerliebst geworden, liebe Mila!! So schön… Herzlichst, Nicole

  15. Was für ein wundervolles Sommerwerk hast du da gezaubert, liebe Mila. So, fein, bunt, leuchtend und traumhaft schön – da werdet ihr Euch den langen Winter wirklich dran erfreuen können. Und wie schön das es gleich ins Herz geschlossen wurde.
    Ja das Buch von der kleinen Feldmaus “Frederik” ist zur Zeit auch eins unserer Lieblings-Bücher und auch wir sind fleißig am Wintervorräte sammeln!
    Einen lieben Gruß, Katharina

  16. Liebe Mila, egal, was du häkelst, es sieht immer toll aus. Wenn ich deine gehäkelten Werke sehe, juckt es mich auch gleich in den Fingern, es mal wieder zu versuchen.
    Liebe Grüße
    Carmen

  17. Ja, sehr schön Deine gesammelten Sommerfarben und toll dass Deine Tochter die Jacke so mag! Da schaut man als Mama immer besonders gerne hin :)
    Deine Johannisbeeren finde ich auch toll! Jetzt zum Herbst werde ich auch unbedingt die Filzwolle nochmal hervorkramen. Im Sommer mag ich das immer nicht sooo gerne!
    LG, von Annette

  18. Traumhaft! Die Jacke ist wunderschön! Die Farben erinnern echt ein bisschen an Spätsommer. Ich bin froh, dass sich heute endlich wieder die Septembersonne blicken lässt. Die vergangenen Tage waren mir einfach schon zu nass und grau. Davon werden wir im Winter sowieso noch sehr viele haben. Ich wünsche dir auch einen schönen Start in einen sonnigen Herbst und viel Spaß beim Stricken, Häkeln, Kreativsein und natürlich beim Tragen der süssen Jacke! Bis bald wieder… Michaela :-)
    P.S.: Und ich möchte dir nun endlich auch mal danke für deine lieben Kommentare auf meinem Blog sagen. Ich freue mich immer total! :-)

  19. Buntes Bastelschaf says

    Die Frederick-Jacke hast du toll gemacht. Mir gefallen die Farben und auch die Zusammenstellung. Die Ärmel in unterschiedlichen Farben – auf die Idee muss man erst mal kommen. Kompliment. Ach übrigens, so eine Jacke würde ich auch anziehen, ich liebe es ja bunt. Die Erklärung der Farben an Hand der Bilder ist auch eine super Idee von dir, jetzt weiß ich, was du mit den Farben verbindest.
    Es gehört nicht hierher, trotzdem möchte ich noch etwas loswerden: Deine Sommerkarten mit den Johannisbeeren sind absolut Spitze. So viele Techniken hast du angewendet! Das Ergebnis ist überwältigend! … oder liegt das etwa mit daran, dass ich Johannisbeeren so sehr mag. In Össterreich und in Südtirol werden Johannisbeeren Ribisel genannt. Was für ein hübscher Name.

    Liebe Grüße! Buntes Bastelschaf

  20. Ihr Lieben alle! Ich bin gerade extrem unter Druck und komme deshalb entgegen meiner sonstigen Gewohnheit nicht dazu, auf jeden einzelnen Kommentar zu antworten. Trotzdem – oder vielleicht auch ganz besonders, weil Lichtblick im Stress – freue ich mich wahnsinnig über eure Worte!!!
    Das nächste Mal gibt’s dann wieder mehr Kommunikation von meiner Seite aus…

  21. Ich kann verstehen, dass das Kind die Jacke liebt!
    Und ich bin auch Freundin der Eigenversionen :-)
    Schönes Wochenende und viele liebe Grüße,
    Kerstin

Comments are closed.