Hinter den Kulissen

Let it snow! Pleeeeeeease!

Papierflügel
Es ist ruhiger geworden. Die Häkelkrippe ist aufgebaut. Und ich habe mir fest vorgenommen, das Endergebnis aus vollen Zügen zu genießen, bevor ich mich schon wieder ins nächste große Projekt stürze. Was nicht heißt, dass ich untätig herum sitzen möchte. So warte ich mit der Kamera in der Hand darauf, dass es zu schneien beginnt (ein Anfang war Mitte der Woche kurz gemacht) und ich meine Krippe mit richtigem, echtem Schnee fotografieren kann. Wenn ich einen Weihnachtswunsch habe, dann den: Bitte lass es vor meiner Krippe dicke Flocken schneien – und ich kriege ein Foto davon!
LetitsnowonHäkelkrippe
Von Herzen freue ich mich über eure begeisterten und liebevollen Kommentare. Ich freue mich auch über ein paar Presseberichte (dass ich dort als “junge Bloggerin” bezeichnet werde, deute ich mit meinen 44 Jahren mal als Kompliment) und über Mails und Anrufe, die mich erreichen. Energien werde dadurch freigesetzt, die bald schon wieder einen Ausdruck finden werden. (Achtung! Wortspiel…)
Drucken
 Nebenbei räume ich die zahlreichen Arbeitsutensilien weg, die sich angesammelt haben, um neuem Handwerkszeug Platz zu machen. Nach der Häkelkrippe und dem Nadelkissentausch steht jetzt die Adventspost an. Ich hatte was Einfaches überlegt. Wird wohl nichts draus, denn irgendwie lande ich doch wieder beim Komplizierten. (Nein, das oben ist nicht der Milchtütendruck…)
 Sehen wir mal, über was beim Samstagstee noch so geplauscht wird…

45 Comments

  1. Hier hat Petrus deine Bitte schon mal erhört…;-). Viel Spaß noch beim Kreativsein…LG Lotta.

  2. satt sehen kann man sich ja gar nicht, an den bildern deiner schönen krippe :-)
    ich bin schon gespannt, was deine schaffenskraft als nächstes hervorzaubern wird und drück dir die daumen für die schneeflocken 😉
    lg anja

    • Dankeschön. Ich fürchte, noch kann ich das Thema Häkelkrippe nicht sein lassen. Es wird also noch das ein oder andere dazu geben…

  3. Bei uns schneit es auch immer mal wieder. Nicht genug, um liegen zu bleiben, aber genug für Schneeflocken-Fotos. Ich drücke die Daumen, dass da bei dir auch noch klappt! :)

    Und ja, genieß das fertige Ergebnis! Ich finde es ja immer so befriedigend, wenn ein Großprojekt beendet ist und man das Aufräumen in Angriff nehmen und dabei schon das nächste Projekt ganz langsam und vorsichtig planen kann. Viel Spaß in dieser Übergangsphase und beim Basteln der Adventspost! :)

    • Es ist wirklich so ein großer Herzenswunsch! Der sich für kein Geld der Welt kaufen lässt…
      Das Genießen muss ich noch lernen. Ich neige dazu, mich sofort ins nächste Projekt zu stürzen. Aber ich lerne dazu!

      • Ganz bestimmt klappt es noch mit dem Schnee! :)

        Das Genießen kann ich, dafür sollte ich mir an deiner Tatkraft ein Beispiel nehmen, damit sich die UFOs nicht immer jahrelang bei mir rumtreiben. 😉

  4. Dein Wunsch hat uns Schnee gebracht. Es sieht winterlich aus, ruhig und still. liebe Grüsse und Schneegestöber schickt dir Regula

    • Wenn du ihn doch mit deinen neuen Siebenmeilen-Slippern herbringen könntest!

  5. Ich liiiiiiebe deine Krippe! Ein Artikel in der Zeitung ist dann wohl das mindeste! :) Ich drück die Daumen, dass dein Projekt noch weitere Kreise zieht! es ist so ein schönes Symbol in düsterer Zeit! Ach und Schnee…. mmmmhhh ich weiß immer nie , ob ich ihn wirklich haben will oder nicht… aber wenn er da ist, bin ich froh, glaube ich :)
    hab es gemütlich :)
    Denise

    • Vielleicht habe ich ja noch ein bißchen Glück, das gehört schließlich immer dazu, und die ein oder andere Zeitung bringt was über die Krippe, damit sie nicht so untergeht im Weihnachtstrubelrausch… DANKE!

  6. Ach Mila, Schnee ist doch nur gefrorener Regen, so meine Enkelin am Dienstagabend. Realistischerweise kriegen wir hier in Kölle nicht viel davon ab, wenn ich an die Winter der vergangenen 38 Jahre denke. ( Da wird auch meine Teilnahme an der Klimademo am Sonntag nichts ändern. )
    Deine Krippe ist doch mit dem Pompomschnee viel schöner. ( Werde sie nächste Woche noch mal aufsuchen )
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    • Vielleicht sehen wir uns dann am Sonntag! Aber in den letzten Jahren gab es zumindest nach Weihnachten doch recht viel Schnee mitten in der Stadt. Ein letztes bißchen magisches Denken will ich mir noch bewahren!!!

  7. Liebe Mila, Deine Krippe ist wunderschön geworden. Ich habe mir im Büro Deinen Post angeschaut, aber zu Hause dann keine Zeit gefunden zu kommentieren.
    Ich hoffe sehr, dass Dein Wunsch nach Schnee erfüllt wird. Hier segeln gerade winzige Schneeflocken an meinem Fenster vorbei. Vielleicht ist es bei Euch ja jetzt auch schon so.
    Dir ein wunderschönes Adventswochenende
    Lieben Gruß
    Katala

    • Ich danke dir, Katala. Puste doch mal, vielleicht kommen die Schneeflocken dann hierhin…

      • Ich habe gepustet und nun sind die Flocken hier verschwunden. Bestimmt sind sie jetzt auf dem Weg zu Dir.

  8. Ein paar Schneeflocken kamen eben gerade hier herunter… 😉 Ich puste auch… Bei jedem Reh, das ich sehe, werde ich jetzt an dein Engelreh denken… Sooooooooo hübsch. Mögen viele Vorbeiziehende stehen bleiben vor deiner Krippe und staunen und ein bisschen Weihnachtsfreude finden 😉 Lieben Gruß Ghislana

    • Alles an Schnee hierher umleiten, bitte. Wahrscheinlich werde ich aus Köln geschmissen, wenn eure Massen dann hier ankommen, aber ich hätte nichts gegen ganz viel gefrorenes Wasser einzuwenden…

  9. Schneeregen hatten wir heute morgen, in höheren Lagen liegt Schnee. Gut, dass Deine Krippe flockenmäßig wunderbar bestückt ist. Die Leute, die draußen an der Scheibe ihre Nasen platt drücken, bekommen bestimmt auch was von oben ab.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Das stimmt. Man muss nur lange genug auf die Pompoms starren.

  10. Liebe Mila, mit Schnee kann ich leider nicht dienen … bei uns ist regelrechtes Mistwetter – Regen und Sturm… Deine Häkelkrippe hätte ich mir auch zu gerne in natura angesehen, aber so geniesse ich deine Bilder – übrigens am allerliebsten mag ich dein Kamel! Ganz liebe Grüße von Daniela

  11. Ja bitte genieße es, denn wir tun es doch auch und ich habe manchmal das Gefühl, dass genau das zu kurz kommt, der Genuss, nach getaner Arbeit. Dein Druck-/Stempelbild sieht ja schon wieder vielversprechend aus und gefällt mir unheimlich gut. Ich fürchte ich muss demnächst auch etwas Gestricktes “opfern”, um ein paar Druckversuche zu unternehmen.
    Bei uns hat es heute dem ganzen Vormittag geschneit. Dicke Flocken. Und beim nächsten mal werde ich den Flocken “Ab nach Köln” zurufen – versprochen!
    Liebe Grüße und einen schönen (hoffentlich entspannten) ersten Advent
    Jutta

    • Warum kommt der Genuss oft zu kurz, frage ich mich immer wieder. Warum muss ich es mir explizit vornehmen?
      Dir auch einen schönen ersten Advent. Mit viel Genuss!

  12. Berlin hatte heute schon ein wenig Schnee. Dicke Flocken sind vom Himmel gefallen. Aber zum Glück noch nicht wirklich liegen geblieben.
    Ich muss mir wohl mal deinen älteren Post ansehen. Ich bin letzte Woche nicht zum lesen gekommen.
    Hab einen schönen ersten Advent,
    Andrea

  13. Liebe Mila,
    es freut mich sehr, dass Deine grandiose Arbeit soviel Zuspruch erhält, dass DU soviel Zuspruch erhälst!! Das ist auch gut so, denn Du hast ein wirklich einzigartiges Werk geschaffen in dem so unendlich viel Liebe, Energie und Kreativität steckt.
    Und ich bin gespannt auf das, was da weiterhin so kommt :-)
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin (weiterhin im Weihnachtsmarkt Trubel und immer nur kurz aufm Sprung)
    PS: wir hatten auch (Weihnachtsmarkt-) Schnee heute…Du wirst auch Schnee bekommen, ganz bestimmt!

    • Ich wünsche dir, dass sich der Trubel bald einer geruhsamen Weihnachtsstimmung legt (und dass du einen tollen Weihnachtsmarkt verbringst…)
      Und danke für deine lieben Worte!

  14. Liebe Mila,
    mit Schnee kann ich nicht dienen, wir haben 13°, stürmische Winde und Regen … nicht gerade förderlich für vorweihnachtliche Stimmung…aber, egal, die kommt trotzdem *lächel*
    Es freut mich sehr, daß Du soviel postivie Reaktionen und Zuspruch für Deine wunderschöne Krippe bekommen hast, ich freue mich sehr für Dich!
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen 1.Advents-Sonntagabend !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  15. Wenn du dir Schnee wünschst wünsch ich dir auch welchen, von mir aus kann er hier ruhig bis 23.12. noch weg bleiben. Er würde für mich alles nur noch anstrengender machen als es im Moment schon ist.
    LG Jennifer

    • Oh nein, dann soll hier Schnee fallen und du sollst verschont werden, da können wir uns ja gut drauf einigen!

  16. Oh ja, ich halte auch die Schneewunschdaumen gedrückt! Wir hatten auch schon eine große schöne erste Portion, aber jetzt ist es viel zu warm.
    Liebe Grüße von Lena

    • Hier ist es auch zu warm. Und es regnet in Dauerschleife. Ich bin gerade sehr weit von meinem Wunsch entfernt…

  17. Liebe Mila, auch ich drücke ganz fest meine Daumen und hoffe das es so richtigen Schnee bei Euch gibt und dein Wunsch in Erfüllung geht.
    Wo ich Deine Engelsflügel sehe muss ich daran denken das ich auch noch welche machen wollte.
    Also alles liebe von Mir!

  18. Ich höre immer nur HÄKELKRIPPE….du musst keinen Miltütendruck beherrschen, das gleichst du locker mit anderen Fähigkeiten aus.
    Annette

    • Ha, danke. Na, der Milchtütendruck ist auch nur mäßig geworden. Dafür habe ich ihn mit viel Phantasie angereichert…

  19. bitte viel schnee in köln und weihnachten bis silvester im elm!
    das engelsflügelausschnittfoto ist so nach meinem geschmack! und ich wiederhole mich gern: die krippe so so so so so toll! hab eine gute adventszeit, liebe mila!
    herzliche grüße von mano

    • Ich danke dir! Und wünsche dir ebenfalls eine wunderbare Vor-Weihnachtszeit…

  20. Da haben wir beide ja den selben Wusch: es soll schneien ;-))). Und wir beide haben den Schnee dennoch ins Bild gezaubert ;-)))). Deine Krippe ist mega genial und ich muss mir die einfach noch anschauen. Ich bin total beeindruckt und gratuliere dir auch recht herzlich zu deinem Erfolg. Du hast recht, wenn man so viel Lob erhält, dann gibt das eine Energie und man hat einfach Lust das nächste Projekt in Angriff zu nehmen. Ich bin gespannt auf deine Adventspost. Leider schaue ich dieses Mal nur zu, weil mir das tatsächlich bei all dem Weihnachtsstress und meiner eigenen Adventskalenderaktion tatsächlich zu viel geworden wäre. Alles Liebe Karin

    • Manchmal muss man zurück stehen. ich hoffe, es wird bald ruhiger bei dir!

  21. Liebe Mila,
    hab ♥︎lichen Dank für deine tolle Katzenkarte:)) Ich finde sie ganz ganz großartig …..so einen Pullover hätte ich auch gerne;)
    ♥︎Kerstin

    • So ein Pullover wäre gerade für Dezember-Melancholie das Beste. Abtauchen – und im Frühling wieder auftauchen…

Comments are closed.