Kreative Gedanken

Hoppala!

Seiltänzerin

Au weia, wie lange mein letzter Blogpost schon her ist, hatte ich gar nicht mehr so genau im Auge. Nun ja. Ich spare mir die Erklärungen für meine ausgeweitete Abstinenz, im Zweifel erinnere ich an das berühmt-berüchtigte Hamsterrad, ihr kennt das sicher.

Ab und an habe ich aber doch Zeit für kreative Stündchen einschieben können, mir fehlte nur die Muße, um darüber auch noch per Blog zu kommunizieren. Deshalb jetzt ein paar Eindrück im Schnellverfahren.

Ich mache zur Zeit bei der Mini-Blogaktion “Kreativsommer 2016” von der wunderbaren Frau Nahtlust mit. D.h. ich habe Material-Pakete mit – natürlich – Frau Nahtlust, desweiteren Frau Zuckerrübchen, Villa von Leidenberg, und Lockwerke … getauscht. Ein ganz kleines Material-Verarbeitungs-Teil ist inspiriert von meinem Besuch bei dem faszinierend-anarchisch-poetischen Winzlings-Zirkus Convoy Exceptionell … Eine Seiltänzerin aus einer Wäscheklammer (Lockwerke), einem Papierschirmchen (Zuckerrübchen) und einer alten Buchseite (Nahtlust) . Tusch!

Seiltänzerin2

Desweiteren besticke ich gerade Sackgewebe von Villa von Leidenberg mit dicker Wolle. By the way: Die englische Bezeichnung burlap klingt irgendwie nach Jahrmarkt. Ob es was wird, weiß ich noch nicht, ich mag einfach den Kontrast der Materialien.

Burlap

Und noch etwas habe ich aus den Paketen verarbeitet. Ein Stück Bettwäsche von Frau Nahtlust habe ich zusammen mit der großartigen Bele “geshiborit” (oder verständlicher: gebatikt). Und zwar mit Indigo. Das hat enorm viel Experimentier-Spaß mit sich gebracht & Staunen über die Farbprozesse.

Indigo

Ich habe überhaupt so einiges gefärbt. Zum Beispiel Wolle mit Königskerze. Die Pflanze färbt nicht nur Vanille-gelb, sie ist auch noch wunderschön.

Königskerzenfärberei

Aus mit Königskerzen (und Girsch- ergibt den zarten Ton) gefärbter Baumwolle häkel ich die mittlerweile tausendachthunderneunzigste Decke…

Königskerzengelb

Sooo, Stakkato-Bericht beendet. Und wer glaubt, ich blogge ab jetzt sofort wieder regelmäßig, irrt leider. Jetzt bin ich erstmal im Urlaub. Aber danach, jawohl, da werde ich mich im Netz umtriebiger zeigen, versprochen…

Macht es gut, ihr Lieben!

Mermaid

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

26 Comments

  1. Hach alles wieder so bezaubernd 😀 ich komme grade kaum zum Handarbeiten *sehnsucht*
    Die Färberei hab ich auch seit längerem mal im Auge, weil ich da auch gern mal bisschen was ausprobieren wollte. Herzliche Grüße…

    • Mila says

      Merci, merci. Die Sehnsucht kenne ich zu gut, bei mir war es auch so turbulent und ich kam zu nichts. Bald wieder.

  2. Gut, dass es dich noch gibt…. Ich schreibe jetzt auch keinen Sermon, warum ich viel an dich gedacht, aber nicht geschrieben habe, sondern wünsche dir einfach schöne Zeiten an der Riviera.
    Herzlichst
    Astrid

    • Danke, liebe Astrid, die werde ich bestimmt haben. Trotz des komischen Gefühls, das sich einstellt, wenn ich morgen in Nizza landen werde…

  3. Bele says

    Mit indigobekleckerten Füßen in deinem Garten zu panschen war bisher mein ultimatives Sommererlebnis. Ui, da sind ja bei deinen Reservierungen ja auch einige ganz wunderbare Muster entstanden. Ich bin dieses Mal auch hochzufrieden. Es lag also ganz eindeutig an der Färbemethode…Ich beantrage einen gemeinsamen Musterstaunnachmittag!
    Und viele andere schöne Sachen hast du probiert…
    Dann euch allen erst einmal einen schönen Urlaub, auf dass neue kreative Energie freigesetzt werden kann.

    LG, Bele

    • Unbedingt müssen wir die Ergebnisse bestaunen. Vor allem die Luftpolsterfolie hat erstaunliche Effekte erzielt. Und das Rohr auch. Leider habe ich es nicht mehr geschafft, es dir vorbei zu bringen. Aber ich bin durchaus willens, mit dem Indigo noch mal ne Färberunde einzuläuten. Hab ebenfalls gute Sommerferien! Wir sehen uns danach!!!

  4. Ach, ist das schön, dass du mal wieder da bist, und mit dieser zauberhaften Seiltänzerin und der hübschen Nixe hast du dich ja auch ganz berührend in Erinnerung gebracht… ;-). Stickerei- und Farbexperimente… – und das im Garten, so was Schönes. Brauchen wir auch, ganz besonders, in diesen Zeiten. Hab einen schönen Urlaub! Lieben Gruß Ghislana

    • Mila says

      Ich danke dir. Als Garten-Expertin weißt du ja, wie das so ist mit dem Kreativflow im Grünen… Genieß den Sommer, meine Liebe!

  5. indigo ist so schön! ich hab grad mal wieder papier gefärbt – aber stofffarbe liegt hier schon. ich nehme mir deinen farbspaß zum vorbild! in diese kleine zarte meerjungfrau bin ich gänzlich verliebt und seiltänzerin und stickerei mag ich ebenso. ich wünsche dir einen wunderbaren urlaub, du bringst bestimmt fabelhaftes wieder mit zurück!
    herzliche grüße, mano

    • Mila says

      Danke, Mano, ich lasse es ganz auf mich zukommen. Außer Strickzeug habe ich nichts eingepackt. In die Gegend blicken und den Sommer aufsaugen, das ist meine Sommer-Devise… Hab auch du einen wunderbaren Sommer!

      • Die Indigopigmente färben sehr stark blau. Je nach Verdünnung sieht es zart oder sehr dunkel aus. Grün ist der Pinsel nur, weil ich ihn vorher für grün benutzt habe :-)! Echte Indigo- Stofffarbe habe ich leider nicht gefunden, ich hab nur vonSimpli*ol “marine” bekommen. Mal sehen, wie es wird.

  6. Wunderbare Einblicke zeigst du hier und über deine Färbereien würde ich gerne mehr erfahren. Hab einen schönen Sommer!
    Carmen

  7. Jaa! Wunderschöne kleine werkeleien und Besonderheiten! Genieße den Urlaub und viel Zen im Tag. Ich denke, diese Auszeit hast du dir mehr als verdient! Komm gesund zurück.
    LG. Susanne

  8. Liebe Mila,
    ach ja, so ist es manchmal, vor lauter Tun und Machen und wichtigen Dingen bleibt immer das ein oder andere auf der Strecke, aber das gehört nun mal zum Leben dazu! Schön, daß Du zwischendruch zeit gefunden hast, uns Deine wunderbaren Arbeiten zu zeigen! Das Wäscheklammertanzmariechen ist allerliebst, die Batikarbeiten gefallen mir auch sehr ( ich habe früher auch sehr viel gebatikt, aber noch lange vor meiner Bloggerzeit ;O) …). Die Wolle hat sich sehr fein gefärbt, und die Häkeldecke wird wunderschön, das kann man schon jetzt sehen!
    Ich wünsche Dir eine wundervolle, glücklichen und kreative Urlaubszeit, und freue mich, wenn es danach wieder Neues von Dir zu sehen gibt!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  9. wunderbar, wieder von dir zu lesen :-) freue mich auf mehr und wünsch dir einen schönen urlaub !!!
    lg anja

  10. Liebe Mila,
    Wunderbar hast du da gewerkelt ohne unser Zuschauen. Um so schöner, dass wir jetzt mal wieder gucken fürfen 😉
    Die kleine Seiltänzerin ist sehr niedlich, ebenso die Nixe. Deine blauen Färbeexperimente würde ich ja gerne mal ausgebreitet sehen. Um das Muster wirklich würdigen zu können.
    Liebe Grüße und Wünsche für entspannte Sommertage
    Jennifer

  11. Es klingt, als ob du bei allem Stress deine Blog-freie Zeit gut genutzt hättest. Erhol dich gut in deinem Urlaub, tank ganz viele Bilder und Farben, entspann dich mit deinem Strickzeug und komm voller Ideen wieder nach Hause! :)

  12. Liebe Mila, ich lese gerade erst Deinen Post.. heute.. da bist Du schon ausgeflogen.. und hoffentlich gut in Nizza gelandet.. Ich wünsche Dir trotz bestimmt angespannter Stimmung einen wunderschönen Urlaub. Mach’s gut, meine Liebe!! Und schön von Dir lesen!!
    Drücker, Nicole

  13. Hi Mila, ja schön von Dir zuhören. Habe mich so langsam gefragt was mit Dir ist. Wie spannend was bei Dir alles so entstanden ist – einfach wunderbar.
    Ja ich wünsche Dir auch einen schönen und erholsamen Urlaub mit viel Sonnenschein,
    hab einen schönen Sommer und bis bald dann.
    Einen Lieben Gruß von Katharina

  14. Ist die klasse, die Seiltänzerin!!! Und wie einfach das im Grunde geht. Wir basteln in der Schule meist Wäscheklammernikoläuse – und plötzlich ist man so festgefahren mit den Ideen, wenn man die Holzklammern sieht, dass in der Regel nichts mehr an Neuem hinzukommt. Tolle Idee, tolle Umsetzung und vielen Dank für die neue Sicht auf die Klammern!
    Liebe Grüße von mir!
    Solveig

  15. Nun hast du mich total neugierig gemacht auf den Zirkus und ich überlege, ob ich einen Besuch in Köln mit meiner Familie noch einplanen kann …. vorausgesetzt es gibt noch Karten. Ich liebe es ja auch sehr die Projekte miteinander zu kombinieren, sich inspirieren zu lassen und deshalb finde ich gerade deine Seiltänzerin besonders klasse. Sie wird dich immer an den Besuch dort erinnern. Aber auch dein Stickrahmen ist so vielversprechend. Da bin ich mächtig gespannt, wie das Endergebnis aussehen wird. Die Wassernixe wäre eine supergeniale Stoffpostkarte. Ich wünsche dir einen erholsamen und entspannten Sommer mit viel Zeit für neue Eindrücke und Ideen. Herzliche Grüße Karin

  16. Liebe Mila, wie schön, Dich wieder hier zu lesen und vor allem zu sehen mit Deinen entzückenden kreativen Werken ♥
    Hab einen schönen und vor allem erholsamen Urlaub!!
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

  17. Schön von Dir zu lesen! Wieviele Dinge Du immer schaffst erstaunt mich immer wieder, übrigens, Blogabstinenz hin oder her :-) Hoffe Du hast einen schönen Urlaub und liebe Grüße!

  18. Jeder kennt das mit der Zeit mach dir da keinen Kopf wir sind dir doch trotzdem treu geblieben 😉 . Deine Meerjungfrau ist einfach der Hammer. Damit kann man sehr schön gestalten und dekorieren.

Comments are closed.