Vintage Inspirations

Weihnachtsstimmung

nussknackerbärte

Jetzt kommt sie auch ganz allmählich bei mir auf, die Weihnachtsstimmung. Ich bin ein wirklicher Weihnachtsfan, aber wie jedes Jahr finde ich den Dezember einfach viel zu anstrengend, um mich schon früh im Monat beseelt zurück zu lehnen. Mit Kindern kommt noch zusätzlicher Stress hinzu, eine Weihnachtsbazarveranstaltung jagt die nächste Nikolausfeier usw. Lässt sich wohl die nächsten Jahre nicht ändern. Was mir aber trotz allem schöne Stunden beschert, ist die Vorfreude, die sich breit macht, wenn nach und nach ein bißchen Weihnachtsdeko einzieht. Wie diese Sammlung alter Mini-Nussknacker für fast nichts, weil die Haare etwas angegammelt waren. Mit Watte und Lamm-Löckchen haben wir sie Baum-fein gemacht… Und JAAAAA, Weihnachtsdeko muss altmodisch sein, das liebe ich…

There it comes – the right holilday feeling. I’m a huge fan of Christmas but every year december is always too busy to relax early. What still gives me great pleasure is the christmas decoration. Not too much. And it must be vintage. Like these nutcrackers. We made them new beards …

nussknacker

Ich bin das ganze Jahr über immer wieder mit meiner Cousine auf Flohmärkten, das ist unsere gemeinsame Leidenschaft. Der schönste Fund 2014 war ausgerechnet ein Klopapierhalter. Wunderschön und auch noch praktisch zu bedienen. Was will frau mehr…

My Cousin and I love to visit fleamarkets. The best finding of 2014 is a toilet paper holder, indeed! see more at…

Weitere Trödelschätze gibt es bei Getrödelt, Gefunden, Gefreut

Und mehr Adventsstimmung bei der Adventszeitneuebärte

20 Comments

  1. Ohohoh wie schon sind die kleinen Männchen. Ich mag alten Weihnachtsschmuck auch sehr sehr gerne. Da macht es auch gar nicht, wenn nicht mehr alles perfekt ist. Das ist ja gerade der Charme. Liebe Grüße, Maria

    • Finde ich auch. Das Perfekte schreckt mich sogar eher ab, denn ich liebe die Ecken und Kanten und Macken, die Vintage-Stücke haben…

  2. Und ich liebe Nussknacker, aber mein einziger echter aus der ehemaligen DDR ist mit der Tochter ausgezogen…
    Deine Sammlung gefällt der Sammlerin natürlich sehr – mehr ist eben mehr!
    Eine gute Woche mit weihnachtlichen Auszeiten!
    Herzlichst
    Astrid

    • Kann ich verstehen, dass deine Tochter so einen Kindheitserinnerungs-Kerl mitgenommen hat! Manch ein sentimentales Stück muss eben auch ins Erwachsenenleben mit.

  3. Hallo Mila,
    Ich bin mal von der Lotta zu dir rüber gehüpft und schaue mir gerade deine seltsamen Kreaturen an…..als Kind hab ich mich glatt gefürchtet vor den grimmig dreinschauenden Nussknackern. Meine Eltern hatten einen ziemlich großen aus dem Erzgebirge und dann hat mit (unglücklicherweise mein Bruder) noch das Buch vom Nussknacker und Mausekönig geschenkt. Das war zu viel für mich….und jetzt hätte mein Sohnemann so gerne einen. Wir waren sogar schon im Neuhausener Nussknackermuseum als Therapie für mich……
    LG Sigrun

    • Oh nein, ein echtes Kindheitstrauma… Gut, die Zähne können aber auch schrecken. Und so richtig, richtig sympathisch sehen die Kerle auch nicht aus. Ich hoffe, die Therapie hilft…

      • Ich hätte dir ja gerne einen Gruß auf deinem Blog hinterlassen, das kann ich aber leider nicht, weil ich bei dir nicht mit url oder anonym kommentieren kann. Als selbstgehostete WP-Bloggerin geht nämlich nur das!

  4. Aber gerade doch die Dinge mit Geschichte, die unperfekten Dinge im Leben machen das Leben lebenswert. Wunderschön – Eure Nussknackergarde!!
    Herzlichst, Nicole

  5. Ich hoffe, dieser Dezember bietet ausnahmsweise weniger Stress und dafür mehr Zeit für so schöne Elemente wie die kleine Nussknacker-Armee und erfolgreiche Nähmomente! (Nun, hoffen darf ich ja … 😉 )

    Seitdem ich nicht mehr im Buchhandel arbeite, ist der Dezember für mich (normalerweise) ein angenehm ruhiger Monat. Ganz viel Zeit zum Füße hochlegen, lesen und gedankenverloren in Kerzenflammen schauen. :)

    • Hoffen darfst du, ganz realistisch ist es leider nicht. Aber ich gönne dir dein gemütliches, gedankenverlorenes Adventslesen von Herzen!

  6. Ganz zauberhaft, deine Sammlung von Mini-Nussknacker! Bei meinen Eltern hängt noch eine uralter Baumanhänger jedes Jahr am Weihnachtsbaum…leider konnte ich den bisher nicht abstauben…;-))) Dir eine schöne Adventszeit! LG Lotta.

  7. Oh, die sind ja niedlich und dazu noch so viele! Sehr schön. Ich bin ja ein Fan von alten Christbaumkugeln, aber inzwischen findet man sowas auch nur noch in Antik-Läden, dann jedoch zu gepfefferten Preisen. Da sind mir doch Pfefferkuchen und ab und an ein Glücksfund lieber :-)
    Toll was so ein bisschen neue Watte ausmacht.
    lg ette

    • Ja, alte Christbaumkugeln finde ich auch wunderschön, aber bis zu 20 Euro für eine Kugel bezahlen und dann immer aufpassen müssen, dass die Kinder nicht drangehen, das mache ich auf gar keinen Fall…

    • Das mit den Gesichtern ist mir auch erst so richtig durch die Fotos aufgefallen. Auf den ersten Blick sehen sie nämlich recht gleich aus. Aber Irrtum, jeder ist ein ganz kleines bißchen anders.

  8. Oh, die Jungs gefallen mir auch,vor allem der ganz links bringt mich zum Schmunzeln!
    Ich hab den große Bruder dazu, ein “richtiger” Nußknacker aus den (schätzungsweise) 70gern, Haare und Bart sind aus weißem Fell ( ich glaub echtes…)
    Meine Weihnachtsdeko besteht aus immer mehr alten Stücken, da bin ich nun schon lange am Sammeln. Ich finde meist im Sozialkaufhaus tolle Sachen (überhaupt).
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    • Du hast ja auch ein richtiges Sammeltalent, von dem du uns immer wieder auf deinem Blog überzeugst…

Comments are closed.