Vintage Inspirations

Miss Marple & ich

missmarple

Es ist jetzt richtig kalt. Und weil ich kein Fell hab, muss ich einen Schal tragen.

It is cold, indeed. And because of missing fur I need to wear a scarf ...

esistkaltIch habe endlich den ersehnten Schal gestrickt. Nach der kostenlosen Miss-Marple-Anleitung von Geraldine Warner. Ging sehr schnell. Einmal für mich, einmal für meine Tochter. Leider habe ich nicht bedacht, dass sich die Wolle etwas aushängt, das heißt, eigentlich ist der Schal für mich zu lang. Ich werde ihn daher noch mal mit einer Nadelstärke kleiner in einer kräftigeren Farbe nachstricken.

missmarplekleinUnd was habe ich gesehen, während ich gestrickt habe? Ratet mal!

I knitted the long longed for scarf. Using the free Miss-Marple-Pattern of Geraldine Warner. It was a fast knit. One scarf for me, one for my daughter. Regretfully the yarn did wear out a little bit. So I’m going to knit me a new one with a smaller needle. And a more colorful scarf!

And what did I watch while knitting? Guess!

dvdmarples

Und damit laufe ich ein letztes Mal für dieses Jahr beim Creadienstag und bei Auf den Nadeln im Dezember auf …

31 Comments

  1. Ein Schneehase! Nein, wie allerliebst ist das denn?! Dein Schal steht Dir ausgezeichnet, liebe Mila!! Ich finde die “Knotung” einfach wunderbar.. ähem.. ist ja eben keine.. grins schief!! Vielen Dank für Deine lieben Worte bei mir und weil es mir so gut hier gefällt, habe ich Dich direkt mal auf meine Leseliste gesetzt.. lächel! Wir lesen uns. Herzlichst, Nicole

    • Sehr gerne lesen wir uns, liebe Nicole. Der Schneehase heißt normalerweise “Schneeweißchen”. Mittlerweile müssen wir ihn wohl eher in “Schneedreckchen” umtaufen, wenn man den Kontrast weiß-gelb so sieht…

  2. Da kann der Winter ja noch ein bisschen hier bei uns verweilen! Ich selbst schneide mir so was dann halt aus Fleece zu

    • Das geht bestimmt auch. Das Prinzip des Ineinanderschlinges ist übrigens wirklich angenehm zu tragen. Kein Knubbel am Hals.
      Und von mir aus darf der Winter gerne noch bleiben bzw. ruhig noch mal richtig zuschlagen… Ich liebe Schnee!

  3. Den Schal find ich klasse, und hättest du’s nicht anders erwähnt, hätte ich ihn für optimal lang gehalten 😉 Ein Hoch auf Miss Marple! Und ein sehr süßes Schneeweißchen! Ich liebe auch den Schnee, der ist im Norden aber noch nicht so richtig angekommen… Wir hoffen noch! Einen tollen Start ins neue Jahr, liebe Grüße, Ulli

    • Schön, dass du zwischen der ganzen Feierei hier vorbeischaust, liebe Ulli, dir auch ein wundervolles neues Jahr.

    • Ja, ich auch. Der Farbverlauf sieht in Natura noch viel schöner aus. Ist reines Alpakagarn gefärbt von der Wollmanufaktur Filges.

  4. Ein wunderschöner Schal, in frühen Jahren hatte ich auch schon einmal so einen. Da freut es mich besonders, das ich jetzt eine Anleitung bei dir gefunden habe. Ich musste mir die Anleitung gleich abspeichern.

    Ich wünsche dir ein frohes und gesundes Jahr 2015 und weiterhin viel Kreativität.

    LG

    moni

    • Dann bin ich mal auf deine Variante gespannt. Da lässt sich ja viel mit Farben und Material zaubern. Dir auch einen ganz smoothen Übergang ins neue Jahr. Bis 2015 dann!

  5. Oh ja, der ist ja wunderschön!!!
    Ein bißchen wie eine Schleife.
    Und Schneeweißchen ist sehr entzückend, heißt der andere Hase dann Rosenrot?
    Schneeweißchen scheint auf jeden Fall was mit Frau Holle klar gemacht zu haben :-)
    Habt ein schönes Silvester und ich freu mich schon auf Deine neuen Projekte im neuen Jahr!
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    • Die anderen beiden heißen unmärchenhaft Juri (schwarz-weiß gescheckt) und Amanti.
      Dir auch einen super tollen Rutsch!

  6. Der Schal ist nicht nur sehr schick geworden, sondern sieht auch wunderbar kuschelig aus! Jetzt noch ein gestrickter Muff, in dem Schneeweißchen sitzen und dir die Hände wärmen kann … *kicher*

    Deine Miss-Marple-Kollektion ist beeindruckend! Wir haben nur die rote Box, aber Joan Hickson ist auch eine meiner Lieblings-Miss-Marple-Darstellerin. :)

    • Ich mag zugegebenermaßen auch die “neuen” Miss Marple Folgen sehr gern – mit Geraldine McEwan. Die Kostüme sind einfach großartig. Eine Pracht.
      Und das mit dem Muff ist eigentlich eine tolle Idee. Ob ich ihn mit Hasenfell füttern sollte?

      • Geraldine McEwan habe ich leider noch nicht gesehen. Wenn die Verfilmungen nicht irgendwann so im Fernsehen laufen, dass ich sie für mich entdecken kann, dann verpasse ich so etwas in der Regel.

        Ich glaube nicht, dass Schneeweißchen noch extra Hasenfell benötigen würde. 😉 Aber für deine Hände wäre es bestimmt sehr angenehm.

        • Ich kann dir die DVDs gerne leihen. Sind auf Englisch, aber das dürfte dir keine Probleme bereiten. (Kannibalen-Hasen wären auch nicht schlecht)

          • Oh, wenn du das machen magst, wäre das toll! Ich habe schon viel zu lange keinen Miss-Marple-Film mehr geschaut. 😀 Auf Englisch geht, da mir die Geschichten ja grundsätzlich vertraut sind, obwohl ich mit britischem Englisch mehr Probleme habe als mit amerikanischem. :)

            (Menschenfressende Hasen sind hingegen doch schon etwas arg oft bemüht worden … *g*)

  7. Hach…da hätte ich gern mitgeschaut…so ganz ohne Stricknadeln allerdings…ich liebe Miss Marpel…;-). Ich hätte dafür das Kaninchen gekrault…Dir einen schönen Start ins neue Jahr! LG Lotta.

    • Ich danke dir und wünsche dir ebensolch einen super Anfang, während das neue Jahr dann im Laufe immer noch besser wird. Wär das nichts?

  8. Waah, der Hase, der Hase! Es tut mir unheimlich leid, aber mit dem Bild fällt es mir sehr schwer, mich auf den Schal zu konzentrieren 😀
    Schön wie unterschiedlich beide Varianten wirken, deine eher natürlich, die pastellige ganz zart, könnte mich gar nicht entscheiden *nochmal zum Hasen hochscroll*
    Die Miss-Marple in mir hat zudem einen Kelim als Hintergrund entdeckt und würde sich jetzt glatt mit Monsieur Poirot auf’s Sofa setzen, nur leider sitzt da schon der Göttergatte mit leider gar nicht Christie’schem Zeitvertreib. So bleibt mir statt des bewegten Bilds nur das geschriebene Wort, aber das ist ja auch ganz schön :-)
    Wünsche dir einen guten Rutsch!

    • Oh, Poirot, Poirot, den verehre ich in der Serie sehr. Diesere exzentrische, selbstverliebte kleine dickliche Belgier. Grandios. Gerade sehe ich mir übrigens – ebenfalls mit dem ehrenwerten David Suchet – “Great Expectations” an.
      Dass der Schal so unterschiedlich aussehen kann, finde ich auch erstaunlich.

  9. Da juckte es mich doch direkt in den Fingern, als ich deinen tollen Miss-Marple-Schal sah, auch loszulegen. Aber ich habe gerade eine Strickjacke angefangen und mir auch noch Wolle für eine Baskenmütze besorgt ( meine habe ich wohl im Zug liegen lassen;-( ), deshalb bremse ich mich mal, aber die Anleitung habe ich mir mal direkt abgespeichert.
    Ich finde dies Art von Schal klasse, sitz warm, ohne das man eine Halskrause 😉 trägt.
    Ich wünsche dir einen schönen Start ins neue Jahr und freue mich dich entdeckt zu haben.
    Bis bald an dieser Stelle,
    liebste Grüße,
    Monika

    • Liebe Monika, ich freue mich über jeden deiner Besuche/ Kommentare. Und ja, das mit den vielen Projekten in der Pipeline, das kenne ich (leider) nur zu gut. Bis ins neue Jahr, dir alles Gute!

  10. Liebe Mila,
    wundervolle Schals die Du da Gestrickt hast. Danke für die Anleitung!
    Sonnige Grüße aus Hamburg von Katharina

Comments are closed.